Kreative Tage

Die kreativen Tage sind ein Angebot der Schule, bei welchem sich alle Akteur*innen der Schulgemeinschaft beteiligen.

Im schulischen Alltag der Schüler*innen liegt der Fokus stark auf den Leistungen des Einzelnen.
Daher sollen die klassen- und stufenübergriefenden Angebote an den kreativen Tagen dazu beitragen, die Teamfähigkeit der Schüler*innen zu stärken und gegenseitige Rücksichtnahme und Unterstützung zu fördern.
Ein weiteres Ziel der kreativen Tage ist die Schüler*innen zwei Tage lang aus ihrer gewohnten schulischen Umgebung zu locken, ihnen neue Interessen und Herausforderungen ans Herz zu legen sowie die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

Während der kreativen Tage werden die Klassenverbände aufgelöst, um den Schüler*innen die Möglichkeit zu bieten an den von Eltern, Lehrer*innen und dem Schülerhaus gebotenen Projekten teilzunehmen. Neben Sport sind Angebote aus den Bereichen Handwerk, Kultur, Sprachen, Informatik aber auch Ausflüge zu Ausstellungen und mehrtätige Freizeiten denkbar. Unter den verschiedenen Projekten aus diesen Bereichen können die Schüler*innen ihre Favoriten frei wählen.

 

Programm des Schülerhauses für die kreativen Tage:

Auch das Schülerhaus bemüht sich jedes Jahr um ein vielfältiges Programm. Exemplarisch für den Beitrag des Schülerhauses in den vergangenen Jahren sind Geocaching, Ausflüge in den Kletterwald, outdoor Exitgames, bubble soccer oder Bogenschießen.

Programm 2020/2021:

Auf Grund der Corona-Pandemie ist das Programm für dieses Schuljahr noch in Planung.