Klassenstufe 6

In der Klassenstufe 6 bieten wir 2 Projekte an:

1: Das Pubertätsprojekt

Hintergründe und Ziele:

Thema Nummer Eins ist für Jugendliche immer wieder Liebe, Freundschaft und Sexualität. Konfrontiert werden sie mit Sexualität reichlich über Jugendzeitschriften, TV, Viedeofilmen und Computerspielen bis hin zu Pornofilmen. Kommunikation über das Thema unter Jugendlichen symbolisiert sich in Witzen, Prahlereien, Geflüster, Graffiti, Musik, Tanz, ...
Die meisten Vorbilder sind klischeehaft und plakativ, bisweilen zu festgefügt und meist aus zweiter Hand.
Sexualität ist oft herausgerissen aus dem Zusammenhang von Liebe und Leben und erscheint damit reduziert auf Techniken und Praktiken. Sexualpädagogik mit Jugendlichen braucht deshalb Räume, in denen dialogische Kommunikation anstelle von Medieneinbahnstraßen Platz hat.
(aus: Sexualpädagogik- ein Angebot von Pro Familia)
 

An dieser Situation anknüpfend ist das folgende Projekt als Ergänzung zum Sexualunterricht des Biologieunterrichtes für die Klassenstufe 6 entstanden.

Das Projekt setzt bewusst in der Anfangsphase der Pubertät der Schüler an, um präventiv wirken zu können.

Die einzelnen Ziele des Projekts sind vielschichtig, was sich aus der individuellen Dynamik der jeweiligen Klasse ergibt, die das Programm im Schülerhaus aktiv mitgestalten kann.

Als Hauptziele des Projektes sind jedoch zu nennen:

  • Auseinandersetzung mit der geschlechtsspezifischen Rolle als Frau bzw. Mann
  • Reflektieren des sprachlichen Umgangs mit dem Thema Sexualität und Förderung einer offenen Kommunikation
  • Aufklärung über die psychosexuelle Entwicklung
  • Förderung des respektvollen Umgangs zwischen Mädchen und Jungen und dadurch Förderung der Klassengemeinschaft

 

2: Die Trickfilm AG

Hier können Sie den Film der Film AG Schuljahr 2013/2014 und 2014/2015 2017/2018 anschauen.